lüftungsreinigung

wir sorgen für saubere luft.

Lüftungsreinigung in der Schweiz

wir sorgen für saubere luft.

Reini­gung von Lüftungs­systemen

Kanal total bietet professionelle Lüftungsreinigungen in der Schweiz an. Wir reinigen Lüftungs­anlagen wie kontrollierte Wohnungslüftungen (KWL), raumluft­technische Anlagen (RLT) oder Gastro-Lüftungen.

Wir reinigen

Unsere Leistungen

Ihre Vorteile

Oft gestellte Fragen

  • Übersicht
  • Umsetzung
In den Lüftungsrohren setzt sich mit der Zeit eine Staubschicht ab, die Feuchtigkeit aus der Raumluft absorbiert. Dies ist ein idealer Nährboden für Hausstaubmilben, Pilze sowie Bakterien und birgt, abgesehen von üblen Gerüchen, eine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit der Menschen in dem Gebäude. Die Staubschicht, die sich in den Lüftungskanälen absetzt, erhöht ausserdem den Luftwiderstand. Dies steigert den Energieverbrauch der Lüftungsanlage um bis zu 50%. Gleichzeitig steigt die Betriebstemperatur der Lüftung an, was ein Brandrisiko darstellen kann. Im Brandfall wirkt sich die Staubschicht in den Lüftungsrohren brandbeschleunigend aus.

Der Preis liegt zwischen CHF 500.- und CHF 1'900.- in Abhängigkeit der folgenden Faktoren. 

  • Verschmutzungsgrad der Lüftung beeinflusst durch Lüftungszweck
  • Laufzeit
  • Häufigkeit bisheriger Wartungsarbeiten
  • Eigenschaften des Lüftungssystems
  • Typ und Durchmesser der Lüftungsrohre
  • Anzahl und Länge der zu reinigenden Lüftungsrohre
  • Zugänglichkeit der Lüftungsrohre (Position und Ausführung der Lüftungsöffnungen)

Gerne erstellen wir für Sie eine Offerte mit dem genauen Preis nachdem wir Ihre Anlage kostenlos inspizieren durften.

Am Lüftungsgerät sollten Sie in Abständen von zwei bis drei Jahren einen Lüftungsservice machen lassen. Ergänzend dazu sollten Sie sämtliche Lüftungsrohre alle fünf bis acht Jahre umfassend reinigen lassen.

Ja, gerne erstellen wir für Sie eine Offerte mit einem individuellen Lüftungsreinigung-Abovertrag. Wir erinnern Sie jeweils pünktlich an die anstehende Reinigung zum definierten Intervall. Fragen Sie uns unverbindlich an unter 0800 85 95 95.

Kanal total ist der Kanaltechnik-Bereich der Hächler-Gruppe. Dazu gehören insgesamt fünf Firmen: die Hächler-Reutlinger AG, die Franz Pfister AG, die Widmer AG Kanalunterhalt, die EX TEAM AG Kanalservices sowie die Rohrrenova AG. Wir übernehmen sämtliche Aufträge im Bereich Abwassersysteme und Lüftungsreinigung in den Kantonen Zürich, Aargau, Basel, Baselland, Bern und Solothurn. Ergänzend dazu bieten wir Baudienstleistungen an, die wir in enger Zusammenarbeit mit den Bauunternehmen der Hächler-Gruppe umsetzen.

Unsere Leute verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung und haben alle notwenigen Kurse absolviert. Sie erkennen uns zum einen an unseren Fahrzeugen, die allesamt mit "Kanal total" angeschrieben sind und zum anderen an der Kleidung unserer Mitarbeitenden, die ebenfalls das Logo von "Kanal total" aufweisen sollte.

  1. Mobile Absauganlage installieren
  2. Lüftungsgitter vorsichtig entfernen
  3. Reinigung des Lüftungsrohres (mechanisch) mit einer vibrierenden Reinigungsbürste an einer mehreren Meter langen Biegewelle
  4. Lüftungsgitter wieder montieren
  5. Reinigung des Lüftungsgerätes (Wärmerückgewinnung) im Dampfverfahren
  6. Reinigung der Fort- und Aussenluft

Die Schritte 2. bis 4. werden bei allen zu reinigenden Lüftungsrohren des Hauses wiederholt. 

Nein, Sie müssen nichts vorbereiten. Unsere Fachleute decken den Boden ab und verrücken, wo nötig, Möbel, die sie am Schluss wieder an ihre Ursprungsposition zurückstellen.

Dank des Absauggerätes entsteht in den Lüftungsrohren ein Unterdruck. Der Staub gelangt so direkt ins Absauggerät. Innerhalb Ihres Hauses ziehen unsere Mitarbeitenden entweder die Schuhe aus oder schlüpfen in Überziehschuhe. Die Lüftungsreinigung mit der vibrierenden Bürste ist geräuscharm.

Wir stellen Ihnen nach jedem Auftrag Vorher-/Nachheraufnahmen der gereinigten Rohre zu. Darauf können Sie leicht erkennen, ob die Lüftungsrohre sauber sind. Auf Anfrage führen wir gerne auch eine Hygieneinspektion nach SWKI durch.

  • Übersicht
  • Umsetzung
In den Lüftungsrohren setzt sich mit der Zeit eine Staubschicht ab, die Feuchtigkeit aus der Raumluft absorbiert. Dies ist ein idealer Nährboden für Hausstaubmilben, Pilze sowie Bakterien und birgt, abgesehen von üblen Gerüchen, eine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit der Menschen in dem Gebäude. Die Staubschicht, die sich in den Lüftungskanälen absetzt, erhöht ausserdem den Luftwiderstand. Dies steigert den Energieverbrauch der Lüftungsanlage um bis zu 50%. Gleichzeitig steigt die Betriebstemperatur der Lüftung an, was ein Brandrisiko darstellen kann. Im Brandfall wirkt sich die Staubschicht in den Lüftungsrohren brandbeschleunigend aus.

Der Preis liegt zwischen CHF 500.- und CHF 1'900.- in Abhängigkeit der folgenden Faktoren. 

  • Verschmutzungsgrad der Lüftung beeinflusst durch Lüftungszweck
  • Laufzeit
  • Häufigkeit bisheriger Wartungsarbeiten
  • Eigenschaften des Lüftungssystems
  • Typ und Durchmesser der Lüftungsrohre
  • Anzahl und Länge der zu reinigenden Lüftungsrohre
  • Zugänglichkeit der Lüftungsrohre (Position und Ausführung der Lüftungsöffnungen)

Gerne erstellen wir für Sie eine Offerte mit dem genauen Preis nachdem wir Ihre Anlage kostenlos inspizieren durften.

Am Lüftungsgerät sollten Sie in Abständen von zwei bis drei Jahren einen Lüftungsservice machen lassen. Ergänzend dazu sollten Sie sämtliche Lüftungsrohre alle fünf bis acht Jahre umfassend reinigen lassen.

Ja, gerne erstellen wir für Sie eine Offerte mit einem individuellen Lüftungsreinigung-Abovertrag. Wir erinnern Sie jeweils pünktlich an die anstehende Reinigung zum definierten Intervall. Fragen Sie uns unverbindlich an unter 0800 85 95 95.

Kanal total ist der Kanaltechnik-Bereich der Hächler-Gruppe. Dazu gehören insgesamt fünf Firmen: die Hächler-Reutlinger AG, die Franz Pfister AG, die Widmer AG Kanalunterhalt, die EX TEAM AG Kanalservices sowie die Rohrrenova AG. Wir übernehmen sämtliche Aufträge im Bereich Abwassersysteme und Lüftungsreinigung in den Kantonen Zürich, Aargau, Basel, Baselland, Bern und Solothurn. Ergänzend dazu bieten wir Baudienstleistungen an, die wir in enger Zusammenarbeit mit den Bauunternehmen der Hächler-Gruppe umsetzen.

Unsere Leute verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung und haben alle notwenigen Kurse absolviert. Sie erkennen uns zum einen an unseren Fahrzeugen, die allesamt mit "Kanal total" angeschrieben sind und zum anderen an der Kleidung unserer Mitarbeitenden, die ebenfalls das Logo von "Kanal total" aufweisen sollte.

  1. Mobile Absauganlage installieren
  2. Lüftungsgitter vorsichtig entfernen
  3. Reinigung des Lüftungsrohres (mechanisch) mit einer vibrierenden Reinigungsbürste an einer mehreren Meter langen Biegewelle
  4. Lüftungsgitter wieder montieren
  5. Reinigung des Lüftungsgerätes (Wärmerückgewinnung) im Dampfverfahren
  6. Reinigung der Fort- und Aussenluft

Die Schritte 2. bis 4. werden bei allen zu reinigenden Lüftungsrohren des Hauses wiederholt. 

Nein, Sie müssen nichts vorbereiten. Unsere Fachleute decken den Boden ab und verrücken, wo nötig, Möbel, die sie am Schluss wieder an ihre Ursprungsposition zurückstellen.

Dank des Absauggerätes entsteht in den Lüftungsrohren ein Unterdruck. Der Staub gelangt so direkt ins Absauggerät. Innerhalb Ihres Hauses ziehen unsere Mitarbeitenden entweder die Schuhe aus oder schlüpfen in Überziehschuhe. Die Lüftungsreinigung mit der vibrierenden Bürste ist geräuscharm.

Wir stellen Ihnen nach jedem Auftrag Vorher-/Nachheraufnahmen der gereinigten Rohre zu. Darauf können Sie leicht erkennen, ob die Lüftungsrohre sauber sind. Auf Anfrage führen wir gerne auch eine Hygieneinspektion nach SWKI durch.

  • Übersicht
  • Umsetzung
In den Lüftungsrohren setzt sich mit der Zeit eine Staubschicht ab, die Feuchtigkeit aus der Raumluft absorbiert. Dies ist ein idealer Nährboden für Hausstaubmilben, Pilze sowie Bakterien und birgt, abgesehen von üblen Gerüchen, eine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit der Menschen in dem Gebäude. Die Staubschicht, die sich in den Lüftungskanälen absetzt, erhöht ausserdem den Luftwiderstand. Dies steigert den Energieverbrauch der Lüftungsanlage um bis zu 50%. Gleichzeitig steigt die Betriebstemperatur der Lüftung an, was ein Brandrisiko darstellen kann. Im Brandfall wirkt sich die Staubschicht in den Lüftungsrohren brandbeschleunigend aus.

Der Preis liegt zwischen CHF 500.- und CHF 1'900.- in Abhängigkeit der folgenden Faktoren. 

  • Verschmutzungsgrad der Lüftung beeinflusst durch Lüftungszweck
  • Laufzeit
  • Häufigkeit bisheriger Wartungsarbeiten
  • Eigenschaften des Lüftungssystems
  • Typ und Durchmesser der Lüftungsrohre
  • Anzahl und Länge der zu reinigenden Lüftungsrohre
  • Zugänglichkeit der Lüftungsrohre (Position und Ausführung der Lüftungsöffnungen)

Gerne erstellen wir für Sie eine Offerte mit dem genauen Preis nachdem wir Ihre Anlage kostenlos inspizieren durften.

Am Lüftungsgerät sollten Sie in Abständen von zwei bis drei Jahren einen Lüftungsservice machen lassen. Ergänzend dazu sollten Sie sämtliche Lüftungsrohre alle fünf bis acht Jahre umfassend reinigen lassen.

Ja, gerne erstellen wir für Sie eine Offerte mit einem individuellen Lüftungsreinigung-Abovertrag. Wir erinnern Sie jeweils pünktlich an die anstehende Reinigung zum definierten Intervall. Fragen Sie uns unverbindlich an unter 0800 85 95 95.

Kanal total ist der Kanaltechnik-Bereich der Hächler-Gruppe. Dazu gehören insgesamt fünf Firmen: die Hächler-Reutlinger AG, die Franz Pfister AG, die Widmer AG Kanalunterhalt, die EX TEAM AG Kanalservices sowie die Rohrrenova AG. Wir übernehmen sämtliche Aufträge im Bereich Abwassersysteme und Lüftungsreinigung in den Kantonen Zürich, Aargau, Basel, Baselland, Bern und Solothurn. Ergänzend dazu bieten wir Baudienstleistungen an, die wir in enger Zusammenarbeit mit den Bauunternehmen der Hächler-Gruppe umsetzen.

Unsere Leute verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung und haben alle notwenigen Kurse absolviert. Sie erkennen uns zum einen an unseren Fahrzeugen, die allesamt mit "Kanal total" angeschrieben sind und zum anderen an der Kleidung unserer Mitarbeitenden, die ebenfalls das Logo von "Kanal total" aufweisen sollte.

  1. Mobile Absauganlage installieren
  2. Lüftungsgitter vorsichtig entfernen
  3. Reinigung des Lüftungsrohres (mechanisch) mit einer vibrierenden Reinigungsbürste an einer mehreren Meter langen Biegewelle
  4. Lüftungsgitter wieder montieren
  5. Reinigung des Lüftungsgerätes (Wärmerückgewinnung) im Dampfverfahren
  6. Reinigung der Fort- und Aussenluft

Die Schritte 2. bis 4. werden bei allen zu reinigenden Lüftungsrohren des Hauses wiederholt. 

Nein, Sie müssen nichts vorbereiten. Unsere Fachleute decken den Boden ab und verrücken, wo nötig, Möbel, die sie am Schluss wieder an ihre Ursprungsposition zurückstellen.

Dank des Absauggerätes entsteht in den Lüftungsrohren ein Unterdruck. Der Staub gelangt so direkt ins Absauggerät. Innerhalb Ihres Hauses ziehen unsere Mitarbeitenden entweder die Schuhe aus oder schlüpfen in Überziehschuhe. Die Lüftungsreinigung mit der vibrierenden Bürste ist geräuscharm.

Wir stellen Ihnen nach jedem Auftrag Vorher-/Nachheraufnahmen der gereinigten Rohre zu. Darauf können Sie leicht erkennen, ob die Lüftungsrohre sauber sind. Auf Anfrage führen wir gerne auch eine Hygieneinspektion nach SWKI durch.

Zustand des Lüftungsrohrs vor und nach der Lüftungsreinigung

Lüftung vor der Reinigung (links) und danach

Lüftungssysteme sind in Gebäuden angelegte Rohrleitungsanlagen. Sie führen durch Wohnräume, Nasszellen, Werkräume, Garagen usw. Durch die Luftzirkulation verbleiben in den Rohren verschiedene Rückstände wie Staub, Fette, Pollen, Bakterien und Schimmelpilze, die auch weiter in die Räume transportiert werden. Eine saubere Lüftung garantiert eine gesunde Luftqualität.

Wir betreuen Kunden aus unterschiedlichen Branchen, wie Immobilien, Facility Management, Nahrungsmittel, Gesundheitswesen, Chemie, Pharma, Industrie, Hotellerie oder der öffentlichen Hand.

Reinigung des Wärmetauschers im Rahmen des Lüftungsservice
Play Video

Kunden und Partner

Scroll to Top