24/7 Notfall-Dienst
0800 85 95 95

Kanalinspektion

Kanalinspektion mit Kanal-TV

Kanalfernsehen mit hochauflösenden Kamerasystemen.

 

Inspizieren, analysieren und dokumentieren

Die Kanalinspektion mittels Kanal-TV dient der Kanal­zustands­erfassung, Kanal­ver­messung, Leitungs­ortung sowie der Leck­ortung bei Abwasser­leitungen. Anhand unserer modernen Inspektions­­fahr­­zeuge mit Satellitenkamera erstel­len wir für Sie eine detail­lierte Dokumentation des Zustands Ihrer Entwässerungssysteme.

Kanal-TV: Kanalinspektion mit Kanalfernsehen

Unsere Leistungen

Kanalfernsehen mit hochmodernen digitalen Kamerarobotern

Seitenkanaluntersuchung vom Hauptkanal aus mit Satellitenanlage

Bereitstellung der Untersuchungsergebnisse in digitaler Form

Sämtliche Inspektions- und Dokumentationsarbeiten für Abnahmen von neuen Kanalsystemen

Abnahmedokumentation von Kanalsanierungen

Ihre Vorteile

Sämtliche verfügbaren Technologien im Einsatz

Dokumentation zur Vorlage bei Behörden

Grundlage für Sanierungsplanung vorhanden

Erkennen von Mängeln im Frühstadium

Erkennen von Schadensursachen

Kenntnis des Leitungsverlaufs

Oft gestellte Fragen

Bei einem Einfamilienhaus belaufen sich die Kosten der Kanalinspektion ungefähr auf CHF 450.- für die Inspektion des Hausanschlusses bis CHF 1'500.- für die gesamte Aufnahme aller Leitungen. Die Kosten können je nach Grösse und Verlauf des Kanalsystems unterschiedlich ausfallen. Die Kosten für die Kanalinspektion bei einem Mehrfamilienhaus können in Abhängigkeit des Leitungsverlaufs stark variieren. Hinzu kommen jeweils noch die Kosten für die digitale oder physische Dokumentation der Aufnahmen.
Kontaktieren Sie uns unverbindlich für eine individuelle Offerte.

Die Kanalinspektion dient der Zustandserfassung, Vermessung und Ortung von Abwasserleitungen. Basierend auf dem Ergebnis der Kanalinspektion werden Kanalisationspläne erstellt und die erforderlichen Sanierungsmassnahmen definiert zur Sicherstellung der Funktionstüchtigkeit und zum Schutz der Umwelt.

Bei der Kanalinspektion führen wir mittels unserer Inspektionsfahrzeuge oder eines Schiebekamerasystems eine Befahrung der Kanalisationsleitung durch. Beim Einsatz mit der Satelliten-Kamera wird ein 3D-Modell der Kanalisation erstellt. Wir bieten auch georeferenzierte TV-Aufnahmen von Kanalisationssystemen an. Ergänzend dazu erstellen wir ein Protokoll der kritischen Stellen.

Die Kanalreinigung wird regelmässig durchgeführt und soll die Funktionstüchtigkeit der Abwasserleitungen langfristig sicherstellen sowie allfällige Schäden frühzeitig erkennen. Demgegenüber wird die Kanalinspektion zur Analyse alter Kanalnetze und bereits entdeckter Schäden oder vor Bauvorhaben eingesetzt. Sie bezweckt primär die Dokumentation des Zustands sowie Ortung und Vermessung der Abwasserleitung.
Kanal total ist der Kanaltechnik-Bereich der Hächler-Gruppe bestehend aus der Hächler-Reutlinger AG, der Franz Pfister AG, der EX TEAM AG Kanalservices, der Widmer AG Kanalunterhalt sowie der Rohrrenova AG. Wir verfügen über insgesamt 13 Standorte in den Kantonen Aargau, Zürich, Basel, Bern und Solothurn.

Bei einem Einfamilienhaus belaufen sich die Kosten der Kanalinspektion ungefähr auf CHF 450.- für die Inspektion des Hausanschlusses bis CHF 1'500.- für die gesamte Aufnahme aller Leitungen. Die Kosten können je nach Grösse und Verlauf des Kanalsystems unterschiedlich ausfallen. Die Kosten für die Kanalinspektion bei einem Mehrfamilienhaus können in Abhängigkeit des Leitungsverlaufs stark variieren. Hinzu kommen jeweils noch die Kosten für die digitale oder physische Dokumentation der Aufnahmen. Gerne erstellen wir für Sie unverbindlich eine individuelle Offerte.

Grundsätzlich muss die Eigentümerin bzw. der Eigentümer der betroffenen Abwasserleitung für die Kosten der Kanalinspektion aufkommen: Bis zur Grundstücksgrenze ist dafür in der Regel die Gemeinde verantwortlich. Für sämtliche Leitungen innerhalb des Grundstücks ist hingegen der Hauseigentümer bzw. die Hauseigentümerin zuständig.

Die Kosten für die Kanalinspektion werden nur in seltenen Fällen von der Versicherung übernommen. So beispielsweise im Falle von Schäden, die explizit von der Versicherung gedeckt sind.

Kostentreibende Faktoren sind der Leitungsverlauf sowie der bauliche und betriebliche Zustand der Abwasserleitung.

  • Wenn es von der Gemeinde gefordert wird
  • Vor und nach Renovationsarbeiten
  • Nach aussergewöhnlichen Wetterereignissen

Dies ist unterschiedlich je nach Material, Alter und Nutzungsintensität der Abwasserleitung. Darüber hinaus können auch geologischen Gegebenheiten eine Rolle spielen

Die Kanalinspektion dauert bei einem Einfamilienhaus zwischen 1.5 und fünf Stunden (inkl. Spülung). Bei Mehrfamilienhäusern und Gewerbeliegenschaften kann die Dauer stark variieren in Abhängigkeit der Grösse und des Leitungsverlaufs.

  1. Reinigung der Leitung
  2. Befahrung der Abwasserleitung mittels Kanalinspektionsfahrzeug oder Schiebekamerasystem
  3. Erstellung des Zustandsprotokolls mit Dokumentation der kritischen Stellen

Bei Kanal total wird die Kanalinspektion von Entwässerungstechnologen, Kanaltechnikern und Facharbeitern mit Kanal-Kameras und Spezialfahrzeugen durchgeführt.

Wir können grundsätzlich jede Abwasserleitung inspizieren. Dies umfasst öffentliche Kanalisationsleitungen, Anschlussleitungen von privaten Häusern, Grundleitungen (unter dem Haus), Fallrohre (innerhalb des Hauses), Schlammsammler, Kontrollschächte, Bodenabläufe sowie Abflüsse in Küche und Bad. Die zu inspizierenden Rohre müssen wir vorgängig reinigen, um ihren Zustand mit der Kamera besser erkennen zu können.

Bei der Kanalinspektion werden meist Schäden wie Rohrbrüche, Risse, Versatz, Absackungen, harte Ablagerungen oder Wurzeleinwuchs entdeckt. Es kann hingegen nicht abschliessend überprüft werden, ob die Leitung dicht ist. Dafür ist eine Dichtheitsprüfung erforderlich.
Beim Reinigen der Leitungen kommt es zu einer geringen Lärmemission, nicht aber während der Kontrolle. Die Möglichkeit, Schmutz zu erzeugen ist hingegen gering. Sollte es dennoch welchen geben, wird dieser vom Einsatzteam umgehend gereinigt.
Arbeiter bei Kanalinspektion mit Kamera
TV-Kamera bei Kanalinspektion im Schacht
Bedienung von TV-Kamera bei Kanalinspektion
Scroll to Top