aktuelles

Auf dem neusten Stand.

Die Schweiz – ein Land der Tunnels

Tunnels und Unterführungen entlasten neuralgische Verkehrsknoten und verkürzen Distanzen zwischen Agglomerationen. Wachsendes Verkehrsaufkommen, Individual- und Berufsverkehr führen zu immer stärkeren Belastungen des Verkehrsnetzes und seinen Kunstbauwerken. Fast jeder zehnte Kilometer wird in der Schweiz unterirdisch gefahren. Dabei ist der Verkehrssicherheit grösste Bedeutung beizumessen. Mit der periodischen Reinigung garantieren wir mehr Helligkeit und griffigere Strassenbeläge.

Die Franz Pfister AG verfügt als führendes Unternehmen der Schweiz für Tunnel- und Strassenreinigungen über das grösste Know-how in der Planung und Ausführung. Seit fast 50 Jahren reinigt die Franz Pfister AG mittlerweile über 300 Tunnelkilometer pro Jahr.

Gereinigte Wände, Leuchten und Fahrbahnen bringen bis zu 40% Helligkeitsgewinn und tragen dort, wo die Sehleistung des Autofahrers besonders gefordert ist, einen bedeutenden Teil zur Senkung des Unfallrisikos bei. Zudem wird der Energieverbrauch der Leuchten extrem reduziert. 

Durch das heutige grosse Verkehrsaufkommen wird es immer schwieriger, Tunnels für den Unterhalt zu sperren. Tunnelreinigungen auf Nationalstrassen finden meistens nachts statt und die Sperrzeiten werden auf ein Minimum beschränkt. Dank unserer grossen Fahrzeugflotte garantieren wir kurze Einsatzzeiten.

Die Franz Pfister AG steht oft auch nach Havarien und Tunnelbränden notfallmässig im Einsatz und trägt dazu bei, die Tunnels möglichst rasch wieder für den Verkehr freizugeben. Dieses Jahr wurden wir bereits an zwei grössere Ereignisse gerufen, nach dem LKW-Brand im Aeschertunnel und nach dem PW-Brand an der Axenstrasse haben wir die Tunnels noch am selben Tag von Russ und den Rückständen des Löscheinsatzes der Feuerwehr befreit.

Vielleicht haben Sie frühmorgens auf Ihrem Arbeitsweg auch schon mal gedacht: War es gestern Abend in diesem Tunnel auch schon so schön sauber? Ja? – Dann können Sie davon ausgehen, dass letzte Nacht die Saubermänner von Franz Pfister AG am Werk waren.

Hier können Sie die Franz Pfister AG in Aktion bei einer Tunnelreinigung sehen.

Thomas Guhl
Geschäftsführer
Juni 2021

Lüftungsreinigung als Brandschutzvorsorge

Kontaminierte Abluftanlagen in Gebäuden sorgen für eine erhöhte Brandgefahr. Durch eine regelmässige Reinigung der Lüftungsanlagen kann das Brandrisiko reduziert werden und der Brandschutz bleibt gewährleistet. Aus diesem Grund wollten auch die Verantwortlichen der Lagerhäuser Aarau in der stark frequentierten Halle 8 in Schafisheim ihre Lüftungssysteme reinigen lassen.

Verunreinigungen müssen aus brandschutztechnischen Gründen regelmässig aus den Lüftungskanälen und Rohren entfernt werden. Staub und Schmutz können sich leicht entzünden. Im Brandfall kann sich das Feuer durch die Saugluft unter Umständen durch das komplette Abluftkanalsystem ausbreiten und setzt so weitere Gebäudeteile in Brand. Gerade Lüftungsanlagen in der Industrie, sogenannte RLT-Anlagen (Raumlufttechnische Anlagen), werden meistens 24/7 betrieben und es ist davon auszugehen, dass sich Verschmutzungen besonders in den Abluftsystemen in grosser Menge und relativ schnell ansammeln.

Dieser Gefahr war sich die Leitung der Lagerhäuser Aarau bewusst und lässt ihre Lüftungsanlagen regelmässig reinigen. Nach einer Besichtigung und der anschliessenden Offertstellung mit dem dazugehörigen Konzept haben sich die Verantwortlichen für die Dienste von Kanal total entschieden. Die Erfahrung im Bereich RLT wie auch das erstellte Konzept haben überzeugt. Eine akribische Vorbereitung und ein Sicherheitskonzept sind Voraussetzungen für solche Einsätze, welche in mehreren Bereichen eine Herausforderung darstellen. Die Raumhöhen von bis zu 11 Metern, die Zugänglichkeiten zu den Lüftungsrohren, aber auch die Starkstrom-Bereiche setzen ein Sicherheitskonzept voraus. Die Arbeiten in luftiger Höhe wurden mit einer Teleskopbühne ausgeführt. Um den laufenden Betrieb nicht zu beeinträchtigen, standen unsere Spezialisten der Lüftungsabteilung am Wochenende und in Nachtschichten im Einsatz.

Neben den Abluftrohren wurden auch die Zuluftsysteme gereinigt. In diesen Systemen können sich durch die Luftzirkulation Staub, Bakterien und Schimmelpilze ansammeln. Durch die vollumfängliche Reinigung durch Kanal total ist nun wieder eine saubere Lüftung und somit eine gesunde Luftqualität in den Lagerhäusern Aarau garantiert.

Stefan Buschauer
Vertriebsverantwortlicher
Juni 2021

Wir sind für (fast) alles bereit

Unsere Kanal total-Unternehmen entwickeln sich dynamisch und haben dementsprechend in den letzten Monaten enorm aufgerüstet. Allein die beiden Unternehmen Franz Pfister AG in Zürich und EX Team AG in Muttenz/BL haben zusammen drei neue Saug- und Spüllastwagen und vier Kanalreinigungsfahrzeuge in Betrieb genommen. Es wurden ältere Fahrzeuge ersetzt, aber auch zusätzliche Teams für den weiteren Ausbau der Unternehmen ausgerüstet.

In diesem Zusammenhang hat sich die Redaktion von «Der Hächler» einmal die beeindruckende Flotte an Spezialfahrzeugen unserer Kanal total-Unternehmen (www.kanaltotal.ch) angeschaut. Über 110 Fahrzeuge, die meisten mit technischen Speziallösungen ausgerüstet, sind in der ganzen Schweiz unterwegs. Allein 20 Kanalreinigungslastwagen mit drei bis fünf Achsen sind im Einsatz. Das ist beeindruckend und zeigt eine unserer Stärken.

Bei einem Notfalleinsatz am Hauptbahnhof in Zürich konnten wir innerhalb kürzester Zeit an einem Wochenende sieben solche Fahrzeuge mit einem Wert von bis zu CHF 700 000 pro Stück in Einsatz bringen. Für unsere Grosskunden bringt das enorme Sicherheit. Wenn es erforderlich ist, dann bündeln wir die Technologien von allen Standorten an genau dem Ort, wo es «brennt». Flexibel, schnell und wenn erforderlich auch nachts und an Wochenenden.

Die Ex Team AG und die Rohrrenova AG sind umgezogen!

Unsere Unternehmen in Basel, die Ex Team AG und die Rohrrenova AG, sind umgezogen! Der laufende Ausbau der Geschäftstätigkeit erforderte mehr Platz. Wir haben deshalb unsere derzeitigen Standorte in Reinach und Arlesheim in das nur wenige Kilometer entfernte Muttenz verlegt. Dank der grosszügigen Halle und komfortablen Büroräumlichkeiten sind wir jetzt für den nächsten Entwicklungssprung bereit.

Alle unserer Mitarbeitenden sind unter den bekannten Kontaktdaten weiterhin für Sie da! 

Unsere neue Büroanschrift ab 1. März 2021: 

EX Team AG Kanalservices
Eptingerstrasse 61
4132 Muttenz
061 335 95 95 

Rohrrenova AG 
Eptingerstrasse 61
4132 Muttenz  
061 712 11 11 

Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit Ihnen. 

Lüftungsreinigungs-Einsatz auf 2320m Höhe

Ein nicht ganz alltäglicher Einsatz für die Lüftungsreiniger von Kanal total bei der neuen Bahnstation vom Eigergletscher im Berner Oberland. Vom 18. bis 25. November 2020 durften die Fachspezialisten der Lüftungsabteilung auf 2320 m Höhe ihr Können unter speziellen Bedingungen unter Beweis stellen.

Gemeinsam mit dem Lüftungsbauer, welcher die Lüftungsanlage im neuen Terminal der V-Bahn erstellt hat, wurden die ganze Anlage vorgängig inspiziert und alle Eventualitäten besprochen. Die Logistik war gut zu planen und stellte sich als kleine Herausforderung dar. Das Material wurde in Paletten verladen und mit der Jungfraubahn auf die kleine Scheidegg transportiert. Dort musste das Equipment umgeladen und auf einen weiteren Zug in Richtung Eigergletscher gefahren werden. Eine weitere Hürde war der Platz vor Ort. Vom Elektriker zum Maler bis hin zum Reinigungsunternehmen waren alle anwesend.

Die Eröffnung wurde auf den 5. Dezember 2020 geplant. Daher mussten alle Handwerker Hand in Hand arbeiten, was sehr gut funktionierte. Die Hilfsbereitschaft unter den Fachleuten war ausserordentlich, was die Arbeiten um einiges erleichterte. Auch die Organisation vor Ort, angefangen bei der Verpflegung bis hin zu den Übernachtungsmöglichkeiten für die Mannschaft, war ausgezeichnet. Nach einer sehr schönen und erlebnisreichen Woche kehrten die Mitarbeitenden müde, aber sehr zufrieden und vor allem mit einer tollen Erfahrung nach Wettingen zurück.

Stefan Buschauer
Vertriebsverantwortlicher
Dezember 2020

Scroll to Top